Playground

Der mobile Freestyle-Park für Schule und Freizeit.

Maximaler Spaß und Bewegung dank dem modular aufgebauten GORILLA Playground.

Egal ob Skateboard, Longboard, Stunt-Scooter, Inlineskate oder BMX: Der mobile GORILLA Playground ist eine der besten Alternativen zu einem fest installiertem Freestyle-Park. Das modulare System bietet viele Möglichkeiten zum Trainieren.


Ein einzigartiges System.

Nadine Kupfer und Skateboard-Weltmeister Tobias Kupfer tüftelten viele Jahre an einem mobilen Freestyle-Park, der flexibel auf- und abgebaut werden kann. Mit dem GORILLA Playground haben sie ihren Traum verwirklicht. Das kompakte und stapelbare Baukastensystem ist vielseitig einsetz- und erweiterbar und somit ideal für Anfänger*innen und Fortgeschrittene.


Maximaler Spass für jeden Platz.

Der GORILLA Playground ist geeignet für Schulen, Sportvereine, Jugendorganisationen, Freizeiteinrichtungen, Hotelanlagen, Kinderheime, öffentliche Veranstaltungen als auch für den privaten Gebrauch. Er verwandelt jeden Platz innerhalb weniger Minuten in einen Freestyle-Park und kann sehr platzsparend verstaut werden. Die einzige Voraussetzung: ein trockener und ebenerdiger Boden.


Die Produktion des GORILLA Playgrounds erfolgt in Deutschland mit hochwertigen Materialien. Optional ist der GORILLA Playground mit diversen Freestyle-Sportmaterialien lieferbar. Diese umfassen Skateboards, Longboards, Schutzausrüstungen, Freestyle-Frisbees, Fußbälle, Footbags und Balance-Boards.

Der GORILLA Playground ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Zudem können Sie den GORILLA Playground auch für Anlässe mieten.


Anleitung und Tipps zur richtigen Benutzung:


Produktion: Made in Bavaria


 

STEFAN PARPAN

Projektleiter JugendMobil, Dachverband Kinder- und Jugendförderung Graubünden, Schweiz

„Viele Jugendliche wünschen sich für ihre Gemeinde einen Freestyle-Park. Da dieser Wunsch gerade in kleinen Gemeinden häufig nicht erfüllt werden kann, ist der GORILLA Playground eine ideale Alternative. Gerade auf Plätzen, welche auch andersweitig genutzt werden, ist der Playground aufgrund der kurzen Auf- und Abbauzeit die beste Lösung. Der Playground ist sicher, hervorragend verarbeitet und verursacht nur wenig Lärmemissionen. Er ist vielseitig einsetzbar und begeistert sowohl Biker*innen, Skater*innen, Kickboarder*innen und Inliner*innen.”


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Werner von Reitzenstein
Tel.: +49 (0)8171 488 83 70
werner@deingorilla.de