GORILLA Tour 2016: Mehr Uga-Uga für Deutschland, Schweiz und erstmals auch Österreich

GORILLA Workshoptour 2016

Nach einer erfolgreichen Deutschlandpremiere der Workshop Tour 2015 heißt es auch 2016 für über 5.000 Kinder und Jugendliche an rund 60 Schulen ran an die Skateboards, Fussbälle und Co. Mit GORILLA begeistern professionelle Coaches und BotschafterInnen in Deutschland, der Schweiz und erstmals auch in Österreich die Schüler/-innen.

Die Kids lernen bei Sportarten wie Breakdance, Longboard/Streetskate, Parcour, Slackline, Frisbee oder Freestyle Soccer mehr Uga-Uga Power und vor allem sich selbst kennen. Bei den Tagesworkshops an Schulen werden nicht nur Fähigkeiten in neuen Freestylesportarten, sondern auch in Ernährung und nachhaltigem Konsum in separaten Ateliers vermittelt. „Wir setzen uns für die Schwächeren ein und fördern sie. Dabei sind wir davon überzeugt, dass jeder über sich hinaus wachsen kann. GORILLA bringt Kinder und Jugendliche unterschiedlichster Herkunft und Fähigkeiten zusammen und verbindet über den Sport und das damit verbundene Erfolgserlebnis. Die Kids werden sowohl in ihren, teils noch unentdeckten, Talenten als auch in ihrer Selbstwahrnehmung gestärkt. Die Individualität des Freestylesports vermittelt den Schülern, dass soziale Herkunft oder körperliche Konstitutionen irrelevant sind. Das Team gibt davon völlig unabhängig sein Bestes für die Potenzialentfaltung jedes Einzelnen, die Kids lernen durch die Freude am Erleben. Ziel ist es, alle Kinder und Jugendlichen dazu zu befähigen, ihr Leben selbstbestimmt und aktiv zu gestalten – unabhängig von ihrer Herkunft.

Hier ist die GORILLA Crew unterwegs:

06.06.2016 München
07.06.2016 München
08.06.2016 München
09.06.2016 München
13.06.2016 Schwarzenbach a. Wald
16.06.2016 Weimar
17.06.2016 Leipzig
20.06.2016 Leipzig (inklusive Pressekonferenz)
21.06.2016 Berlin (inklusive Pressekonferenz)
27.06.2016 Salzburg (inklusive Pressekonferenz)
28.06.2016 Innsbruck
30.06.2016 München (inklusive Pressekonferenz)

Die vollständige Pressemitteilung sowie Pressefotos und Medienberichte sind unter https://www.gorilladeutschland.de/medien/ zu finden.

Bei Fragen rund um die GORILLA Tour, Tourstops und Pressekonferenzen wenden Sie sich jederzeit gerne an:

Lisa Nagel

Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
lisa@deingorilla.de

Kommentar schreiben

Du kannst folgendes HTML verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>