Ablauf

Auf die Plätze, fertig, los!

14

GorillaLogo_D_Claim_01

1. Entscheid:

Kennenlernen des GORILLA Schulprogramms und seiner Vorteile, z. B. auf unserer Webseite, und Entscheid zum Einstieg in den Gesundheitsförderungsprozess und Anmeldung der Schule beim GORILLA Schulprogramm.

2. Analyse:

Analyse der individuellen Schulsituation und individuelles Beratungsgespräch, des Veränderungspotentials und -bedarfs und der nötigen Ressourcen, erste Definition der gemeinsamen Zielsetzungen und der beteiligten Akteure am Gesamtprozess.

3. Zusage Partnerschaft:

Entscheid des Mitgliedschaftsmodells und finale Zusage der Zusammenarbeit.

4. Gemeinsame Vereinbarung:

Aufbau des koordinierenden Steuergremiums, Abschluss einer gemeinsamen Vereinbarung und eines Commitments aller Beteiligten.


5. GORILLA Academy (Teil 1):

Teilnahme an der GORILLA Academy und allgemeiner Einführungskurs in das GORILLA Schulprogramm u.a. mit Erklärung der diversen Angebote und Module sowie Partizipation der Zielgruppen.

6. Massnahmenplanung:

Gemeinsame Massnahmenplanung und Strategiebesprechung, Definition der gemeinsamen Meilensteine des Programms, der Priorisierung und Bewertungsmaßstäbe unter Berücksichtigung der individuellen Ressourcen.

7. Umsetzung:

Start der Umsetzung der Maßnahmen und Aktivitäten, gemeinsame Elterninformation und fortlaufende, individuelle Betreuung.


8. Evaluation:

Begleitende Struktur-, Prozess- und Ergebnisevaluation, Sicherstellung der Erreichung der gemeinsam definierten Meilensteine, laufende Qualitätssicherung und Reporting.

9. GORILLA Academy (Teil 2):

Fortbildungskurs in der GORILLA Academy, Einführung in das GORILLA Rookie Partizipationskonzept und die GORILLA Kampagnen und Challenges.

10. Weiterführung:

Nach 2 Jahren gemeinsamer Entscheid über mögliche Weiterführung und Weiterentwicklung des Programms für die Vertiefung und Nachhaltigkeit der angestrebten Gesundheitsziele.