#LetsGOgorilla – so sieht ein GORILLA Schultag aus!

Wir sind zurück aus der Zukunft und haben etwas mitgebracht – das GORILLLA Schulprogramm wie es in Bayern ab Oktober 2020 starten wird.

Die Animation zeigt, wie der Alltag an einer GORILLA Schule aussehen wird. Kids, die sich mit Freude bewegen, in der Pause als auch im Unterricht und zwischendurch einen leckeren Smoothie schlürfen, bevor sie mehr dazu erfahren, wie sie Verantwortung für sich und eine gesunde Zukunft übernehmen können. Der Schulhof hat sich in einen Playground verwandelt und im Schulgarten wachsen Kräuter – sogar ein paar Blumen für die Lehrer.

Diese Vision ist längst ein Plan und auf dem Weg Realität zu werden. Im Oktober geht es los – das GORILLA Schulprogramm startet als Pilotprojekt an 120 bayerischen Schulen. Die Anmeldephase läuft noch. Daher schnell sein und von gratis Workshops, Modulen und individueller Betreuung profitieren.

>>Hier geht’s zur Anmeldung>>

Das Schulprogramm wird in geförderter Partnerschaft mit der Siemens-Betriebskrankenkasse (SBK) eingeführt.

GORILLA on Tour in Österreich: Freestyle, gesundes Essen, Greenliving und jede Menge Fun

Seit über fünf Jahren organisiert GORILLA Tages-Workshops in Deutschland, der Schweiz, im Fürstentum Liechtenstein und auch in Österreich. Bis heute haben wir damit mehr als 80.000 Schüler*innen erreicht und ihnen via Freestyle-Sport Freude an Bewegung sowie mehr Eigenverantwortung für ihre Gesundheit und ihr Leben vermittelt. Für unser GORILLA Team sind das gleichzeitig mehr als 80.000 Gründe stolz zu sein.

Doch wie schaut es aus, wenn echte Freestyle-Profis eine Schule „entern“? Wir haben es festgehalten und an 2 Workshop-Tagen im November 2019 an der Kufsteiner Mittelschule 1 und 2 die Kamera laufen lassen.

Überzeugen Sie sich selbst, wie Freestyle-Sport die Augen, Ohren und Herzen von 230 Kids öffnet – für Freude an Bewegung, gesundem Essen und einem nachhaltigen Lebensstil.

Für uns sind es genau diese Momente, die Motor und Motivation für unsere Arbeit sind. Dafür geben wir alles, damit in Zukunft noch viel mehr Kinder und Jugendliche gesund und selbstbestimmt aufwachsen. Ohne starke Partner wäre dies jedoch nicht möglich. Daher sagen wir herzlichen Dank an alle, die den Workshop in Österreich unterstützt haben – allen voran der SV Stiftung und Blue Tomato. Dankeschön ebenfalls an die SPORTUNION Österreich, die ÖKOinsel, die Stadt Kufstein, die SPARKASSE, das arte Hotel in Kufstein und selbstverständlich dem unglaublich engagierten GORILLA Team!